Skip to main content

Welche Absorberbox hat die stabilste Verschlussart?

Hat man sich dafür entschieden, dass eine Absorber Kühlbox gekauft werden soll, so ist eine gründliche Recherche vor dem Erwerb unabdingbar. Diese wird dabei helfen, dass das passendste Produkt erworben wird. Es ist wichtig, dass ein Artikel ausgesucht wird, der sich als besonders langlebig herausstellen wird. Auf diese Weise wird verhindert, dass zusätzliche Reparaturen vorzunehmen sind oder ein Neukauf nötig ist. Besonders auf die Verschleißteile ist dabei zu achten. Die Verschlüsse der Absorber Kühlbox sind dabei als neuralgische Punkte auszumachen. Man muss nun darüber informieren, welche Verschlussart die meisten Belastungen aushalten wird.

Welcher Verschluss stellt sich als vorteilhaft heraus?

Ein einfacher Druckmechanismus ist die beste Variante. Dies liegt daran, dass hier keine zusätzlichen Teile angebracht werden, welche sehr schnell kaputt gehen. Besonders Schnappverschlüsse zeigen einige Schwächen. Werden diese Verschlüsse oft benutzt, kommt es zu einer Materialermüdung. Folgerichtig werden Teile des Mechanismus abbrechen. Somit ist keine vollständige Isolation mehr gewährleistet.

Da diese Verschlüsse sehr schwer zu besorgen sind, werden hohe Kosten dafür entstehen. Auch ist mit einer langen Ausfallzeit der Absorber Kühlbox zu rechnen. Bei einem Druckverschluss hingegen werden sich die aufgebrachten Kräfte gleichmäßig verteilen. Dies sorgt dafür, dass einzelne Stellen nicht überbeansprucht werden und ein Schaden an der Absorber Kühlbox entsteht.


Dometic CombiCool RC 2200 EGP 50 mbar

187,10 € 299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Dometic COMBICOOL ACX 40 G

329,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Supercool Absorber Kühlbox Tristar KB-7147

249,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Dometic – Combicool ACX 35

299,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*