Skip to main content

Das richtige Gas für seine Absorber-Kühlbox her?

Wenn man eine Absorber Kühlbox sich kaufen will und sich mit diesem Thema genauer beschäftigt, wird man feststellen, dass für den Betrieb zusätzliche Mittel notwendig sind. Diese müssen beschafft und korrekt eingesetzt werden. Es ist im Vorfeld zu beantworten, wo das für den Betrieb notwendige Gas zu besorgen ist. Hierfür gibt es unterschiedliche Wege.

Bezugsquellen für das Gas einer Absorber Kühlbox

Der sicherste Weg um dieses zu erhalten ist der Kauf direkt beim Hersteller des Modells. In dessen Produktpalette befinden sich alle notwendigen Zusatzartikel, welche die Aufrechterhaltung des Betriebs sichern. Die dort zu erhaltenden Gase sind speziell auf die eigenen Absorber Kühlboxen abgestimmt. Da die Mitarbeiter sehr gut geschult sind, wird der Kaufvorgang schnell abzuschließen sein.

Eine weitere Variante ist der Kauf im Internet. Hier wird der Interessent feststellen, dass die verlangten Preise in Vergleich zum Einzelhandel viel niedriger sein werden. Der gesamte Bezug wird sich als einfach und schnell herausstellen. Es ist dafür nur ein Gerät mit einer Verbindung zum Internet notwendig. Da dieses in den meisten Haushalten vorhanden ist, sind keine zusätzlichen Kosten zu berücksichtigen. Es ist jedoch darauf hinzuweisen, dass sich Lieferkosten und -fristen ergeben werden, die vor der Beschaffung in die Kalkulation einzufließen haben.


Dometic CombiCool RC 2200 EGP 50 mbar

230,92 € 299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Dometic COMBICOOL ACX 40 G

329,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Supercool Absorber Kühlbox Tristar KB-7147

249,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Dometic – Combicool ACX 35

299,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*