Skip to main content

Einstellmöglichkeiten einer Absorber-Kühlbox

Beschäftigt man sich damit, dass eine Absorber Kühlbox gekauft werden soll, so ist festzuhalten, dass sich der potenzielle Käufer vor dem Erwerb gründlich mit diesem Thema zu befassen hat. Auf diese Weise wird verhindert, dass es zu einem Fehlkauf kommt. Auch der Kaufprozess insgesamt wird beschleunigt, da man sich das nötige Vorwissen angeeignet hat, welches bei der Produktwahl einzusetzen ist. Um das richtige Produkt zu wählen muss herausgefunden werden, welche Einstellmöglichkeiten eine Absorber Kühlbox haben wird. Hier sind große Unterschiede auszumachen, die vom einzelnen Produkt abhängig sind.

Einstellungsmöglichkeiten

Zuerst ist die Kühltemperatur dabei zu nennen. Viele Absorber Kühlboxen verfügen über einen Regler, der es ermöglicht unterschiedliche Leistungen abzurufen. Dies hat den Vorteil, dass sehr viel Energie und damit Geld zu sparen ist, wenn nur ein minimal notwendiger Energieverbrauch eingestellt wird. Somit wird es ebenfalls ermöglicht, zwischen einer kurzen, jedoch sehr starken Leistung und einem Langzeitbetrieb zu wählen.

Auch gibt es Einstellmöglichkeiten für die Energiequellen. Wird die Absorber Kühlbox in einem Auto benutzt, gibt es hierfür einen speziellen Adapter. Dieser ist mit dem Zigarettenanzünder zu verbinden und ermöglicht einen Betrieb über die Batterie. Anschlüsse für das normale Stromnetz garantieren, dass die Absorber Kühlbox mit einer 230-V-Steckdose zu verbinden ist.


Dometic CombiCool RC 2200 EGP 50 mbar

230,92 € 299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Dometic COMBICOOL ACX 40 G

329,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Dometic – Combicool ACX 35

299,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Supercool Absorber Kühlbox Tristar KB-7147

249,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*