Skip to main content

Dauerbetrieb mit Gas im Garten?

Wer sich mit dem Kauf einer Absorber Kühlbox beschäftigt, wird feststellen, dass viele Punkte vor dem Erwerb zu klären sind. Hierzu gehört es auch, dass man herausfindet, wo diese Gerätschaft den meisten Einsatz finden wird. Daraus wird sich ableiten lassen, welche Antriebsart sich besonders eignet. Es sind auf diese Weise hohe Kostenersparnisse zu erzielen. So muss die Frage beantwortet werden, ob sich eine gasbetriebene Kühlbox für den Dauereinsatz im Garten eignet. Hiervon sollte aus verschiedenen Gründen unbedingt Abstand genommen werden.

Nachteile, eine Absorber Kühlbox mit Gasantrieb zu benutzen

Die Energiekosten werden mittel- und langfristig höher sein als bei einem Artikel, welcher mit Strom betrieben wird. Es wird ein häufiger Nachkauf von Gaskartuschen zu verzeichnen sein. Eine Absorber Kühlbox, deren Motor mit Gas angetrieben wird, eignet sich mehr für den Campingeinsatz und ist an Orten zu verwenden, an denen es keine Stromverbindung gibt.  In einem Garten hingegen ist die Verbindung mit dem Stromnetz sehr leicht herzustellen. Hierfür wird beispielsweise ein Verlängerungskabel verwendet, wenn die Energiequelle weiter entfernt ist. Da sich dieser Hilfsartikel in den meisten Haushalten befindet, sind keine weiteren Zusatzkosten zu befürchten. Auch die Gefahr, dass die Kühlung ausfällt, da der Betriebsstoff verbraucht ist, besteht nicht.


Dometic CombiCool RC 2200 EGP 50 mbar

206,57 € 299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Dometic COMBICOOL ACX 40 G

329,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Supercool Absorber Kühlbox Tristar KB-7147

249,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Dometic – Combicool ACX 35

299,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*